DSHS - SGP PV 10.8 SoSE 2021

- Gesundheit durch Bewegung und Aufenthalt inm Naturnahen Raum -



Was ist raus!?

raus! ist eine Lehrveranstaltung an der Deutschen Sport-hochschule Köln. Sie findet sich im Studiengang 'Sport, Gesundheit & Prävention'. In diesem Sommer-Semester nehmen wieder 27 SGP- und ein 1 SEB-Studierender teil.

Innerhalb der Profilvertiefung haben die Studierenden die Möglichkeit sich mit den Effekten der "Bewegung sowie des Aufenthaltes im naturnahen Raum" auf die menschliche Gesundheit in Prävention und Rehabilitation zu beschäftigen.

Sie besuchen dabei zwei Seminare in Theorie & Praxis und organisieren eigenständig eine mehrtägige Kompakt-veranstaltung im Sinne des norwegischen Kulturphänomens friluftsliv. Die Studierenden nehmen an allen Terminen aller drei Veranstaltungen des Moduls ohne Ausnahme teil. An allen. Ohne Ausnahme. Immer. Fortwährend.

Was macht raus!?

Im Rahmen des Moduls sollen die angehenden "Sport- und Bewegungstherapeuten" prak-tische Erfahrungs- sowie theoretische Lernfelder freiwillig und selbst-entschieden betreten um ihr therapeutisches Spektrum um das Setting "Natur" zu erweitern.

Ausgehend von einem breiten Themenkanon werden die TN ihre Themen nach Neigung und Interesse eigenständig in zweier Gruppen, oder bis maximal drei Personen, festlegen.

Verbindliche Angaben zum curriculären Seminarablauf in Praxis und Theorie sind im Vorfeld nicht möglich, da sich alles entwickeln und wachsen wird. In diesem Semester werden der von Teilnehmern organisierte Campus-Tag sowie der dritte "DSHS-Barfuß-Trail-Run" wohl auf besondere Weise durchgeführt ...

Die Theorie findet Online und bestenfalls draus!sen statt. Bei  den Studierenden um die Ecke; oder auf dem Grünen DSHS-Campus, oder im Kölner Grüngürtel, auf den Wiesen um den Adenauer Weiher, unserem Therapie-Wald. Die Studierenden haben jeweils entsprechende Kleidung und notwendiges Material dabei.

 

Was lehrt raus!?

In der Theorie nähern sich die Studierenden dem Themenfeld frei und ganzheitlich an. Basierend auf einem saluto-genetischen Verständnis werden zu Beginn lokal auf dem DSHS-Campus  ver-hältnisorientierte Maßnahmen für ein gesundes und bewegtes "Grünes Raumkonzept" erarbei-tet.

 

In der Folge rückt dann zunehmend das gesund-heitliche Spektrum des "Grünen Raumes" außerhalb des DSHS-Campus in den Focus der Lehrveranstaltung.

 

Generell ist der perspek-tivische Verlauf des Moduls folgender: von der grünen Bewegung ins grüne Erlebnis zum grünen Aufenthalt. So werden in der Praxis zu Beginn Bewegungsfelder in der natur-nahen Landschaft im sport-lichen Kontext erfahrbar ge-macht, im weiteren Verlauf der therapeutische Einsatz des Naturerlebnisses gesucht, um gegen Modulabschluss den reinen Naturaufenthalt gesundheitlich erfahrbar und vermittelbar wahrnehmen zu können.

 

Die Modulleitenden werden begleitend und wertschätzend mit den Teilnehmer*innen, aber auch dem naturnahen Raum auf und jenseits des DSHS-Campus umgehen. Sämtliche Erfahrungen und Kenntnisse des Semesters werden in der Extoursion "Rund um Köln 4.0", im rahmen eines 3D-Abenteuers in Kölner Großraum-Nähe geplant, orga-nisiert, durchgeführt und erfahren.

 

Mit Modulende erhalten die TN den Titel des amtlich-geprüften raus!meisters, bzw. der raus!meisterin ...